Schlagwörter
Sebastian Rätzke Fotografie | Sebastian Rätzke
Ich fotografiere schon einige Jahre. Seit ca. 2006 ist dann aus dem Hobby mehr und mehr eine Leidenschaft und aus Knipsen Fotografie geworden. Nach und nach lernte ich mehr über die Technik und beschäftigte mich mit den Zusammenhängen dahinter. Nichtsdestotrotz ist es weiterhin ein Hobby, wenn auch ein sehr intensives.
sebastian rätzke, rätzke, oldenburg, stralsund, sandkrug, foto, shooting, hochzeit, natur, hdr, landschaft, canon 7d, fuji x10, rügen, kap arkona, mecklenburg vorpommern, niedersachsen, fotograf
627
archive,paged,tag,tag-sebastian-ratzke,tag-627,paged-5,tag-paged-5,cookies-not-set,ajax_leftright,page_not_loaded,smooth_scroll,,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Hamburg im November

Anschliessend ging es dann in die HafenCity. Bei meinem letzten Besuch dort, war es mehr Baustelle als alles andere, nun hat sich aber schon sehr viel getan und ich muss sagen – sehr gelungen!

Winterkap

Das Wasser war hoch gefroren, teilweise in Wellen, die Kreide war mit Eis bedeckt und es war ordentlich kalt. Ich konnte an Stellen stehen, wo ich sonst bis zur Hüfte im Wasser stehen würde.

Regicide@Charlys

Den Sieben gelang es mit einem super Auftritt in einem vollen Laden, mit starker Musik für klasse Stimmung zu sorgen. Für mich eine schöne Gelegenheit die Kamera mit ins Charlys zu nehmen. 😉

Regicide´s Return

Mein erster Kontakt mit Regicide war 2003. Sie spielten dort auf dem Oldenburger Kultursommer und sie gefielen mir auf Anhieb. Ein paar Jahre später lernte ich dann Timo, den Sänger, persönlich kennen.

Die Weltbühne für Avery Mile

Bunt gemischtes Publikum, gute Stimmung, eine schöne Mischung aus alten und neuen Songs und man merkte den Jungs an das sie Spaß hatten dort zu spielen. Mir hat es Spaß gemacht und das eine oder andere Foto ist auch wieder bei rausgespungen… 😉