Schlagwörter
Sebastian Rätzke Fotografie | Rätzke meets Norway
1900km im Auto, 175 Seemeilen, über 25 km auf Langlaufski, 6 km mit Schneeschuhen, 3500 Höhenmeter, Temperaturen von -19 bis +33 Grad, 2 Säcke Holz und Benzin für 1,96€ - das war der Norwegenurlaub... naja, nicht ganz.
2012, elch, Fotos, mondhalo, norway, norwegen, polarlichter, Sebastian Rätzke, vradal, www.raetzke.eu
2367
post-template-default,single,single-post,postid-2367,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_leftright,page_not_loaded,smooth_scroll,,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Rätzke meets Norway

1900km im Auto, 175 Seemeilen, über 25 km auf Langlaufski, 6 km mit Schneeschuhen, 3500 Höhenmeter, Temperaturen von -19 bis +33 Grad, 2 Säcke Holz und Benzin für 1,96€ – das war der Norwegenurlaub… naja, nicht ganz.

Also von vorne. Ende Januar hab ich ein paar Tage in Norwegen verbracht, genauer in Vrådal am Fiskebekk (Fischbach). Kleine, feine Hütte mit Sauna und Kamin, Loipe genau vor der Tür, reichlich Schnee und bestes Wetter. So lässt es sich gut erholen und das eine oder andere Foto lässt sich auch noch nebenbei machen. Die Ausrüstung musste bei den Aussentemperaturen zwar ganz schön leiden, aber nunja… Gelegentlich mal die Gegenlichtblende von Eiskristallen befreien, das Stativ abtauen und die Kamera wärmen, dann geht’s auch wieder. Das Licht war wunderbar dort, die Tage nicht zu kurz und mit Handschuhen und warm eingepackt hält man es auch zum Fotografieren ne Weile draussen aus – nur das Bier friert schnell ein.
Die Gegend um Vrådal ist recht schön. Zwar keine Fjorde wie man es von wohl als typisch Norwegen erwartet, dafür aber reichlich Seen, Wälder und Berge. Eine Elchfamilie gab es quasi genau vor der Tür, da dort eine Futterstelle angelegt wurde welche auch sehr gut besucht war von den paddeligen Pelzträgern. Ich hatte vorher auch noch nie Polarlichter fotografiert und ebenso noch keinen Mondhalo gesehen, also wurde das auch gleich noch gemacht wenn man schon mal dort ist.

Also Fazit – schöne Gegend – bestimmt auch im Sommer – es lohnt sich!

Viel Spaß mit den Bildern…

4 Comments

  • s. Wickenkamp

    Was soll man sagen?! Wirklich tolle Bilder hast Du mitgebracht. Gefallen mir alle. 🙂

    • Sebastian

      Danke Sven! 🙂

  • Walter Neugebauer

    Boah! Sind das geile Aufnahmen.
    Dafür hat sich frieren doch gelohnt.
    Gruß
    Walter

    • Sebastian

      Danke Walter! ja, da friert man gerne mal 🙂

Post A Comment