Schlagwörter
Sebastian Rätzke Fotografie | FSN on Tour 2011
Auch dieses Jahr sollte wieder eine FSN (on) Tour stattfinden. Nach reichlich Überlegungen wo wir dieses Jahr unser gemeinsames Wochenende verbringen, fiel die Entscheidung dann auf Düsseldorf & Köln. Für unsere fotografischen Ziele zwei interessante Städte, mit allerhand Möglichkeiten sich auszutoben.
Düsseldorf, Essen, FSN, köln, Sebastian Rätzke, Tour, www.raetzke.eu, Zeche Zollverein
498
post-template-default,single,single-post,postid-498,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_leftright,page_not_loaded,smooth_scroll,,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

FSN on Tour 2011

Auch dieses Jahr sollte wieder eine FSN (on) Tour stattfinden. Nach reichlich Überlegungen wo wir dieses Jahr unser gemeinsames Wochenende verbringen, fiel die Entscheidung dann auf Düsseldorf & Köln. Für unsere fotografischen Ziele zwei interessante Städte, mit allerhand Möglichkeiten sich auszutoben.
Ein gut gelegenes Hotel war schnell gefunden und so konnte es losgehen. Praktischerweise gab es in der Nähe des Hotels eine nette kleine Bar, wo wir des Öfteren einkehrten um uns von den Strapazen zu erholen. Nach der Ankunft wurde erstmal was gegessen, bevor sich einige auf den Weg zum Düsseldorfer Medienhafen machten. Abends stand die Zeche Zollverein auf dem Plan, nachdem wir dann auch in Essen Essen gegessen haben. 😉 Die Zeche war gut, aber es aus meiner Sicht im Nachhinein nicht der Knaller. Also zurück zum Hotel und zur Bar. 😀

Nach einer kurzen Ruhepause, haben Sven und ich uns dann wieder auf den Weg zum Medienhafen gemacht. Die blaue Stunden am Samstagmorgen war angesagt. Leichte Koordinationsprobleme, wahrscheinlich auf Grund der nächtlichen Zeit verzögerten unsere Ankunft ein wenig, aber wir schafften es trotzdem rechtzeitig. Und das früher Aufstehen hat sich gelohnt. Tolle Motive, toller Sonnenaufgang und auf ein paar Wolken und schon war der mangelde Schlaf vergessen.

Als wir wieder im Hotel angekommen sind, nach erneuter Verwirrung durch die öffentlichen Verkehrsmittel in Düsseldorf, war der Rest der Truppe dann auch endlich wach und stärkte sich am Frühstücksbuffet. Wir beide hatten ja schon lecker im Sonnenschein beim Bäcker unserer Wahl geschlemmt.

Auf nach Köln hieß es jetzt. Ticket kaufen, Zug abwarten und los! Für Streetfotografie eine geile Stadt! Viele, Viele Motive, interessante Menschen, reichlich Action, was will man mehr. Und ein Starbucks in der Nähe 😀

Nach ein paar Stunden, ging es dann wieder nach Düsseldorf, Nightshots im Medienhafen waren angesagt. Wir hatten ja auch schon so unsere Erfahrungen gemacht mit den Öffentlichen, aber das man ne Strassenbahn abwürgen kann und die dann wieder nicht ankriegt, war so nu nicht geplant. Zum Glück nur eine Haltestelle bevor wir eh umsteigen wollten. 🙂 Die Gehry Häuser im Sonnenuntergang sollten ja auf den Chip, was wir kurzzeitig verworfen haben. Aber wir schafften es wieder pünktlich.
Nunja, anschliessend…kehrten wir in der Bar wieder ein und liessen das Wochenende gemütlich ausklingen.

Das Wetter hat mal wieder entscheidend zum Gelingen beigetragen, die Truppe war wie immer super und Düsseldorf und Köln lohnen sich fotografisch sehr! Also auf geht’s! Schauen wir mal wohin es uns im nächsten Jahr verschlägt… 🙂

Heute gibts die Bilder mal als Diashow. Es sind doch ein paar mehr, also viel Spaß damit…
Sebastian

Musik:
Stereofloat – monochrome

 

Musik: Ross Hockman – Haptic-Feedback-final-mix

 

 

3 Comments

  • Sven

    Die Videos habe ich ja jetzt erst entdeckt. Sehr geile Bilder. Gut, daß WIR keine Weicheier waren… ;o)

    • Sebastian

      Danke!

      Das frühe Aufstehen hat sich gelohnt, wird mal wieder Zeit 😉

  • Sven

    Mmmmh – hier auch mal morgens loszuziehen ist mir noch gar nicht in den Sinn gekommen… Hätte vielleicht auch was. :o)

Post A Comment