Schlagwörter
Sebastian Rätzke Fotografie | a place called home?
Nachdem ich im letzten Jahr die Jungs von Avery Mile schon auf der Breminale begleitet habe, wollt ich auch in diesem Jahr wieder dabei sein. Also Kamera ins Gepäck und auf nach Bremen. Das Wetter war in diesem Jahr nicht so gnädig, aber pünktlich zum Auftritt wurde es auch außerhalb des Zeltes freundlicher. Die Stimmung war gut, das Zelt gefüllt und spätestens als Lights Out gecreep´d wurde, war es um den einen oder anderen komplett geschehen. Sehr geile Aktion! ;)
2012, a place called home, Auftritt, Avery Mile, Bremen, Canon 7D, creep, Konzert, Musik, Oldenburg, Rätzke, Sandkrug, Sebastian Rätzke, www.raetzke.eu, Zelt
2688
post-template-default,single,single-post,postid-2688,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_leftright,page_not_loaded,smooth_scroll,,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

a place called home?

Nachdem ich im letzten Jahr die Jungs von Avery Mile schon auf der Breminale begleitet habe, wollt ich auch in diesem Jahr wieder dabei sein. Also Kamera ins Gepäck und auf nach Bremen. Das Wetter war in diesem Jahr nicht so gnädig, aber pünktlich zum Auftritt wurde es auch außerhalb des Zeltes freundlicher. Die Stimmung war gut, das Zelt gefüllt und spätestens als Lights Out gecreep´d wurde, war es um den einen oder anderen komplett geschehen. Sehr geile Aktion! 😉

 

1 Comment

Post A Comment